Startseite

Holler&Naturschutz

der Heukorb

Herdenleben

Fütterung

das HTG

der Stall

Paddock Trail

die Koppeln

Wohlbefinden

Kameraüberwachung/GPS

Reitunterricht/Kutschfahrten

der Teich

 

unsere Pferde:

Pegasus

Galine

Gwendoline

Fanny

 

Impressionen

über mich

Kontakt

  Der Teich

Schon lange bestand die Idee, den Pferden und der Natur einen Teich zu bauen, und im Mai 2016 begann das Projekt mit Spaten, Schaufel, Schubkarre und PKW & Anhänger zum Abfahren des Aushubs. Also alles von Hand.

Die Pferde beobachten die Bauarbeiten die ganze Zeit neugierig.

Das erste Wasser wird freudig begrüßt.

   

Leider hält unser Lößboden das Wasser nicht. Daher entscheiden wir uns für folgenden Aufbau: Vlies GRK5, EPDM Folie 1 mm, Vlies GRK5, Kunstrasen und schließlich Flusssand.

Der viele Regen füllt nach und nach den Teich.

Zuletzt hole ich aus der Kiesgrube den Flusssand und für den Grundbereich Riesel 8-16 mm. Außerdem kommen die ersten Pflanzen - Weiden.

    

Die Pferde beäugen neugierig ihr Spiegelbild am Strand

   Der Mai bleibt regnerisch und der Teich füllt sich schnell.

 

Zuletzt wird ausgezäunt. Ein Bereich bleibt den Pferden versperrt. Hier sollen die Wasserpflanzen, die den Teich mit Sauerstoff versorgen sollen, leben,
und außerdem hoffen wir natürlich auch auf sonstige Bewohner des Teiches! Wir geben EM für Gewässer von Christoph Fischer und Keramikpulver hinein

(http://www.geliebtes-pferd.de/Sonstiges-231/Effektive-Mikroorganismen/

     

   

Bereits im Juli waren die ersten Tiere im Teich:

gemeine Becherjungfern

:

  

:

Admirale

Stieglitze, Vögel des Jahres 2016

Bei Temperaturen bis ca minus zehn Grad haben es die Pferde geschafft, sich immer ein Wasserloch freizuhalten.
Als die Temperaturen dann aber wochenlang im zweistelligen Minusbereich lagen, wurde die Eisschicht zu dick.

März 2017 Der Teich taut wieder auf, und das Leben erwacht. Wir finden Springfrösche, Grasfrösche und Erdkröten.

   

  Springfrösche gehören zu den bedrohten Arten und stehen auf der gelben Liste.

Die Wasserqualität scheint sehr gut - trotz Algen ist das Wasser klar, und die Pferde trinken ausschließlich aus dem Teich - das Frischwasser wird ignoriert.
Wir finden sehr viel Frosch- und Krötenlaich.

Ende März schlüpfen die ersten Kaulquappen. Es sind soooo viele!

  Der Teich ist auf jedem Photo schön :)

  

 

 


 

 

 








Weitere Informationen über unsere Pferde finden sich auf unseren Seiten www.galine.de und www.gwendoline-fm.de. Außerdem betreiben wir einen Spielzeugversand unter www.spielzeugversand.de .